Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Dreiste Diebestour endet im Gefängnis

Darmstadt (ots) - Besonders dreist war ein Dieb am Sonntag (02.03.2014). Gleich zweimal musste die Polizei wegen dem 32-Jährigen anrücken. Jetzt befindet er sich in Haft. Gegen 05.30 Uhr kam es zu einem Einbruch in einen Telefonladen in der Heidelberger Straße. Der Täter hatte die Scheibe der Ladentür eingeschlagen und im Laden Handys und Bargeld eingepackt. Durch einen aufmerksamen Zeugen konnte der Dieb allerdings gestellt und an seiner Flucht gehindert werden. Eine herbeigeeilte Streife der Polizeistation Pfungstadt nahm den Mann kurze Zeit später fest. Gegen den 32-jährigen polizeibekannten Mann wurde Anzeige erstattet. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen hatte der 32-Jährige nichts Besseres zu tun, als sich erneut auf den Weg nach Eberstadt zu machen. Sein Ziel war wiederum der Telefonladen. In der Folge brach der Mann erneut die notdürftig gesicherte Tür des Ladens auf und bediente sich im Innenraum. Der dreiste Täter hatte allerdings auch diesmal Pech. Wiederum wurde er von einem Zeugen gestellt. Eine Streife nahm den Tatverdächtigen fest und brachte ihn, nachdem die Staatsanwaltschaft Darmstadt Antrag auf Haftbefehl gestellt hatte, in eine Justizvollzugsanstalt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: