Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Versuchter Raub in Wohnung

Rüsselsheim (ots) - Am Sonntag (02.03.2014) gegen 12:00 Uhr klingelten ein Mann und eine Frau an der Wohnungstür eines 79-jährigen Ehepaares in der Düsseldorfer Straße in Rüsselsheim. Die Beiden gaben an, Mitarbeiter eines Telefondienstleisters zu sein und begehrten Einlass. Im Eingangsbereich kamen den Bewohnern Zweifel und sie forderten die Beiden auf die Wohnung zu verlassen. Jetzt zeigte das Pärchen sein wahres Gesicht. Unter Gewaltanwendung und Drohung sollten die Geschädigten preisgeben, wo die Wertsachen sind. Die beiden Täter durchsuchten oberflächlich die Wohnung, bevor sie -vermutlich ohne Beute- zu Fuß in Richtung Georg-Treber-Straße flüchteten. Die beiden Geschädigten wurden bei dem Angriff verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Bei den Tätern soll es sich um ein Pärchen Mitte 20, schwarz gekleidet und auffallend dick handeln. Die Frau soll lange schwarze Haare haben. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Flüchtigen, bei der auch der Polizeihubschrauber eingesetzt war, verlief bislang ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei in Rüsselsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Rufnummer 06142/696-0.

Klaus Theilig, Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: