Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Nachtragsmeldung zu Wohnhausbrand (unsere Meldung von 19.53 Uhr)

Griesheim (ots) - Aus bisher unbekannter Ursache kam es zu einer Brandauslösung in einer Wohnung im Erdgeschoss des Wohnhauses. Durch die Rauchentwicklung wurden zwei in der Wohnung aufenthältliche Personen leicht verletzt und in eine Darmstädter Klinik eingeliefert. Das Gebäude ist derzeit unbewohnbar, der Dachstuhl einsturzgefährdet. Alle betroffenen Bewohner konnten anderweitig untergebracht werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird derzeit auf ca. 60.000.- Euro geschätzt. Zur Brandursache hat die Darmstädter Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Alexander Lorenz, PHK (Polizeiführer vom Dienst)

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: