Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Frage nach einer Zigarette als Masche für Trickdiebstahl

Darmstadt (ots) - Ein Darmstädter wurde am Montagabend (24.02.) in der Neckarstraße Opfer eines Trickdiebstahls. An einer Fußgängerampel sprachen ihn zwei circa 30 Jahre alte noch unbekannte Trickdiebe an und fragten nach einer Zigarette. Beim Überreichen der Zigaretten rempelte ihn einer der Täter an. Diese Situation nutzte der zweite Täter aus und entwendete aus der Jackentasche des Opfers ein Handy. Die beiden Kriminellen flüchteten anschließend. Beide Täter sollen südländischer Herkunft sein. Sie haben einen dunklen Teint und schwarze Haare. Ein Täter wird als kräftig, der andere als eher schmächtig beschrieben. Die beiden Kriminellen trugen schwarze Jacken. Der Schmächtigere trug zudem eine Brille mit schwarzem Gestell. Die Kriminalpolizei (K24) in Darmstadt ermittelt. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06151 / 9690 zu melden.

gefertigt: Uta Prenzel, Tel.: 06151 / 969 - 2415

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: