Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Zwei verletzte Fahrzeuginsassen bei Unfall

Rüsselsheim (ots) - Offenbar eine verschobene Fußmatte, die sich über das Bremspedal gelegt hatte, führte zu einem Verkehrsunfall heute um 13.55 Uhr auf dem, Rugbyring / Ecke Bonnerstraße. Eine 80jährige Fahrerin furh auf dem Rugbyring von Flörsheim kommend in Richtung Raunheim und hielt an der dortigen LZA, weil diese "Rot" anzeigte. Als sie wieder losfuhr, hatte sich die Fußmatte über die Pedalen gelegt und die Frau betätigte unkontrolliert die Pedalen. Das Fahrzeug fuhr unkontrolliert über eine Grünfläche und prallte gegen einen Mast der dortigen LZA. Der Gesamtschaden beträgt 15.000 EUR. Am Pkw entstand Totalschaden. Fahrerin und Beifahrer im Pkw wurden leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:
Konrad, PHK
Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter

Telefon: 06142-696 595
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: