Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Münster: Wer hat etwas mitbekommen?
Zeugenaufruf der Polizei

Münster (ots) - Noch unklar sind die Hintergründe einer Meldung, die am frühen Sonntagmorgen (23.04.2014) die Polizeistation Dieburg erreichte. Ein Mann hatte sich gegen 04.15 Uhr über Notruf bei den Beamten gemeldet, nachdem er vor einer Diskothek in Breitefeld wieder zu sich gekommen war. Dem 40-Jährigen fehlten zwei Handys und sein Geldbeutel samt Inhalt. Da der Geschädigte auch leichte Verletzungen hatte, schließen die Ermittler nicht aus, dass die Verletzungen dem Mann im Vorfeld durch Dritte beigebracht worden sein könnten. Ein Alkoholtest bei dem 40-Jährigen ergab 1,5 Promille. Zur Klärung des Sachverhalts werden dringend Zeugen gesucht, die das Geschehen beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich bei den Ermittlern der Polizeistation Dieburg unter der Rufnummer 06071 / 9656-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: