Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt/ A 5: Zwei Autofahrer verletzt, zwei Autos total beschädigt / Unfall auf der A 5

Weiterstadt (ots) - Am Montagmorgen (26.02.2014) gegen 11.25 Uhr kam es auf der Autobahn 5 zwischen der Anschlussstelle Langen/Mörfelden und Weiterstadt in südlicher Fahrtrichtung zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen. Zwei Autofahrer wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht, an ihren Autos entstand Totalschaden. Ein 40-jähriger Autofahrer kam mit seinem Audi A 6 aus bislang ungeklärter Ursache kurz vor Weiterstadt von der linken Fahrspur nach rechts ab. Hierbei stieß der Audi zuerst gegen den Auflieger eines Sattelzugs. In der Folge prallte das Auto gegen die linke Fahrbahnbegrenzung. Dabei riss das linke Vorderrad ab und das Auto schleuderte über die komplette Fahrbahn auf den rechten Standstreifen. Genau an dieser Stelle hatte zufällig der Fahrer eines Toyota Auris wegen einer Panne angehalten. Der Audi drückte den Toyota gegen die rechte Schutzplanke. Der 32-jährige Fahrer konnte sich nur noch über die Heckklappe aus seinem Auto befreien, da das Fahrzeug zwischen Leitplanke und Audi eingekeilt war. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Auflieger des Sattelzuges wurde nur leicht beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 36.5000,- Euro geschätzt. Neben Rettungsdienst und Polizei war auch die Freiwillige Feuerwehr Mörfelden im Einsatz. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten mussten zwei Fahrstreifen gesperrt werden. Hierdurch kam es im Bereich der Unfallstelle zu einem Rückstau von mehreren Kilometern. Gegen 12.40 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: