Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Drogen im Socken versteckt
47-Jähriger festgenommen

Rüsselsheim (ots) - Ein 47 Jahre alter Mann muss sich nach seiner Festnahme am Dienstagnachmittag (18.02.) in einem Ermittlungsverfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten. Der Raunheimer wurde gegen 14.45 Uhr durch Zivilfahnder der Polizeidirektion Groß-Gerau und Beamten der Bereitschaftspolizei am Marktplatz kontrolliert. In seinem Socken hatte er ein Stück Haschisch versteckt. Kurz vor der Entdeckung durch die Polizisten versuchte der Ertappte vergeblich, den ein Gramm schweren Brocken runterzuschlucken und damit das Beweismittel zu vernichten. Die Beamten konnten durch beherztes Eingreifen die "Vernichtung" der Betäubungsmittel verhindern. Die Drogen wurden sichergestellt und Anzeige gegen den 47-Jährigen erstattet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: