Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Riedstadt: Drogentest positiv
21-Jähriger aus Verkehr gezogen

Riedstadt (ots) - Ein 21 Jahre alter Mann muss nach einer Verkehrskontrolle am Dienstagnachmittag (18.02.) um seinen Führerschein bangen. Der Goddelauer wurde gegen 16.25 Uhr durch eine Streife der Polizeistation Groß-Gerau in der Akazienstraße im Ortsteil Goddelau aus dem Verkehr gezogen. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten erste Anzeichen für vorausgegangenen Drogenkonsum fest. Der erste Verdacht, der Autofahrer könnte berauscht sein, erhärtete sich nach dem anschließenden Drogentest. Dieser reagierte positiv auf THC. Der 21-Jährige wurde zur Blutentnahme auf die Wache gebracht, wo Anzeige wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss erstattet wurde. Das Ergebnis der Blutuntersuchung wird zeigen, ob der Ertappte tatsächlich berauscht hinter dem Steuer gesessen hat.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: