Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: 18-jähriger Pkw-Fahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Bundesstraße 44 / Gemarkung Bürstadt (ots) - Am Montag (17.02.2014) kam es auf der Bundesstraße 44, zwischen Lampertheim und Bürstadt zu einem schweren Verkehrsunfall. Um 19:30 Uhr befuhr ein 18-jähriger Pkw-Fahrer die B 44 in Richtung Bürstadt. Aus bislang unbekannten Gründen kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Pkw wurde durch den Aufprall zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kollidiert dort mit einem ebenfalls in Richtung Bürstadt fahrenden Pkw. Der 18-jährige Bürstädter musste durch die Feuerwehr Bürstadt aus seinem Pkw befreit werden und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des anderen Pkw, ein 23-jähriger Mann aus Alsbach-Hähnlein, wurde leicht verletzt. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Die Bundesstraße 44 war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten in beide Fahrrichtungen gesperrt (Stand 21:15 Uhr noch andauernd). Gefertigt: PHK René Bowitz

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: