Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Unfallflucht in Michelstadt - Verursacher stellt sich bei der Polizei

Michelstadt (ots) - Am Sonntag (16.02.2014), vermutlich zwischen 05.00 Uhr und 06.00 Uhr, kam es in der Relystraße in Michelstadt zu einem Verkehrsunfall. Ein 38-jähriger Mann aus Erbach befuhr mit seinem Opel Corsa die Relystraße vom Hammerweg kommend in Richtung Erbach. In einer leichten Linkskurve verlor er die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier kollidierte er mit einem ordnungsgemäß geparkten Klein-Lkw und einem dortigen Grundstückszaun. Es entstand erheblicher Sachschaden an beiden Kraftfahrzeugen und der Grundstückseinfriedung. Der Verursacher ließ seinen nicht mehr fahrbereiten Pkw zurück und flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle. Am gleichen Tag gegen 12.15 Uhr stellte sich der Flüchtende bei der Polizeistation Erbach. Bei der Sachverhaltsaufnahme wurde festgestellt, dass der Verursacher unter Alkoholeinfluss stand. Er konnte sich an den Unfallhergang und -zeit nicht mehr erinnern. Zwei Blutentnahmen wurden angeordnet und der Führerschein des Flüchtenden sichergestellt. Am Verursacherfahrzeug wurden weitere frische Unfallbeschädigungen im Bereich der Fahrerseite, die bisher nicht zuzuordnen sind, festgestellt. Mögliche Geschädigte und Zeugen mögen sich bitte bei der Polizeistation Erbach unter 06062/953-0 melden. Gefertigt: Udo Böhm, Polizeihauptkommissar - Polizeistation Erbach

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: