Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mehrere Unfälle durch plötzliches Unwetter

BAB 67 - Gemarkung Raunheim (ots) - Am Sonntag (16.02.2014) kam es um kurz vor 15:00 Uhr auf der Bundesautobahn 67 im Streckenabschnitt zwischen der Anschlussstelle Rüsselsheim Ost und dem Autobahndreieck Mönchhof zu mehreren Unfällen. Laut Zeugenangaben hatte plötzlich einsetzender Starkregen die Sicht stark behindert. Nach ersten Erkenntnissen prallten in Fahrtrichtung Norden in Höhe der Zufahrt zum Parkplatz "Hohe Wart" 11 Fahrzeuge aufeinander. Dabei wurden mindestens fünf Personen verletzt. An den Stauenden kam es in der Folge zu vier weiteren Unfällen mit insgesamt 21 beteiligten Fahrzeugen. Die BAB 67 ist zwischen dem Rüsselsheimer Dreieck und dem Autobahndreieck Mönchhof in Fahrtrichtung Norden gesperrt. Die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen dauern an. Mehrere Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden. Es wird nachberichtet. Gefertigt: PHK René Bowitz

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: