Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kreis Groß-Gerau: "Neue Aufgabe, ein anderes Umfeld"
Jörg Winter ist neuer Leiter der Polizeidirektion Groß-Gerau

Polizeidirektor Jörg Winter

Kreis Groß-Gerau (ots) - Die Polizeidirektion Groß-Gerau hat einen neuen Direktionsleiter. Mit Polizeidirektor Jörg Winter (51 Jahre alt) übernimmt ein Polizist mit internationaler Erfahrung die Leitung in Rüsselsheim.

Der Tierfreund, Besitzer von drei Katzen und zwei Pferden, begann seine Polizeilaufbahn 1978 beim damaligen Bundesgrenzschutz und wechselte erst 1984 zur Landespolizei nach Hessen. Bei der Polizeistation in Griesheim hatte er als Streifenpolizist erste Berührungspunkte mit Südhessen. 1985 zog es ihn dann zum Polizeipräsidium Westhessen und nach Abschluss der Ausbildung zum gehobenen Polizeivollzugsdienst 1992 zur Hessischen Bereitschaftspolizei. Hier war der passionierte Fastnachter, seit 20 Jahren Sitzungspräsident eines Karnevalvereins, maßgeblich mit der Ausbildung des polizeilichen Nachwuchses des gehobenen und des mittlerweile abgeschafften mittleren Polizeivollzugsdienstes betraut.

Von 1995 bis 1997 verbrachte er in Vorbereitung auf die Ausbildung zum höheren Polizeivollzugsdienst acht Monate an seiner jetzigen Wirkungsstätte, bei der Polizeidirektion Groß-Gerau. Anschließend war Jörg Winter, der mit seiner Frau im Hunsrück lebt, als Einsatzreferent im Lagezentrum des Landespolizeipräsidiums in der Landeshauptstadt unter anderem für die Vorbereitung von Einsatzlagen zuständig.

Im Jahre 2003 wechselte er für die Dauer von zehn Jahre zum Polizeipräsidium Frankfurt, wo er die Position des stellvertretenden Leiters der Direktion Süd und des Leiters der Polizeidirektion Sonderdienste betraute. Seine polizeiliche Erfahrung brachte er aber auch außerhalb Hessens und der Bundesrepublik ein. Als Leiter des Deutschen Polizeikontingentes war der Rheinland-Pfälzer zwischen 2008 bis 2009 ein Jahr zur Europäischen Polizeimission nach Sarajevo in Bosnien-Herzegowina abgeordnet.

Jörg Winter freut sich nach der langen Zeit in Frankfurt "auf eine neue Aufgabe, ein anderes Umfeld und neue Kolleginnen und Kollegen" und tritt die Nachfolge von Kriminaldirektorin Francoise Stephan an, die als stellvertretende Leiterin der Kriminaldirektion in das Polizeipräsidium Frankfurt gewechselt ist.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: