Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Münster: Hund macht auf Mülltonnenbrand aufmerksam

Münster (ots) - Durch ihren bellenden Hund wurde eine Anwohnerin am Dienstag (11.02.2014) kurz nach Mitternacht auf einen Mülltonnenbrand in der Justus-Liebing-Straße aufmerksam. Sofort informierte die Frau den 63-jährigen Bewohner des betroffenen Hauses. Dieser versuchte noch, mit einem Feuerlöscher die brennenden Tonnen zu löschen. Letztlich war aber doch der Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Münster erforderlich, um den Brand zu löschen. Durch das Feuer und die Hitzeentwicklung der vier brennenden Mülltonnen und zwei Gitterboxen mit gelben Säcken wurden auch die Hauswand an der die Mülltonnen standen sowie zwei Fenster im Erdgeschoss des Hauses in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen ungefähr 15.000,- Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittler des Kommissariates 10 der Darmstädter Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: