Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Sind Einbrecher bei ihrer Tat gestört worden? Polizei sucht Zeugen

Viernheim (ots) - Ob Einbrecher bei ihrem Vorhaben gestört worden sind, prüft die Kriminalpolizei in Heppenheim (K 21/22). Unbekannte haben am Freitagabend (7.2.) zwischen 19.30 Uhr und 23.30 Uhr die Rollläden an einem Haus in der Karl-Müller-Straße hoch geschoben. Ein Fenster wurde von den Einbrechern entriegelt. Aus bislang unbekannten Gründen, brachen die Kriminellen jedoch nicht in das Einfamilienhaus ein. Ohne das Haus betreten zu haben, flohen die Unbekannten. Möglicherweise sind die Einbrecher von Zeugen gestört worden.

Die Ermittler des Kommissariats 21/ 22 suchen nach Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen zur Tatzeit gemacht haben. Telefon: 06252 / 7060.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: