Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Sattelzug umgekippt

B47, Gemarkung Bürstadt, Zufahrt Riedrode (ots) - Am frühen Montagmorgen (10.02.2014) gegen 04:00 Uhr, befuhr ein mit Obst und Gemüse beladener Sattelzug aus Berlin die B47 von Bürstadt kommend in östliche Richtung. Im Kurvenbereich der Zufahrt Riedrode kam das Fahrzeug vermutlich infolge den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit auf glatter Fahrbahn von der Straße ab und kippte um. Der Fahrer, ein 42-jähriger Mann aus Kirchheimbolanden, wurde von der Feuerwehr aus seinem Führerhaus befreit. Er wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und mit einer Kopfplatzwunde in ein nahegelegen Krankenhaus eingeliefert. Der Berufsverkehr ist derzeit nicht behindert, da das Fahrzeug neben der Fahrbahn liegt. Für die Bergungsarbeiten ist eine Fachfirma auf der Anfahrt. Zur Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden.

Klaus Theilig, EPHK / Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: