Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Babenhausen: Versuchter Raubüberfall auf Wettbüro
21-jähriger Mann festgenommen und in Untersuchungshaft genommen

Babenhausen (ots) - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt / des Polizeipräsidiums Südhessen

Babenhausen: Versuchter Raubüberfall auf Wettbüro / 21-jähriger Mann festgenommen und in Untersuchungshaft genommen

Am Donnerstag (06.02.2014) haben Kriminalbeamte einen 21-jährigen Mann in einer Wohnung in Babenhausen festgenommen, der in dringendem Tatverdacht steht, an einem versuchten Raubüberfall auf ein Wettbüro am 18. Oktober 2013 (wir haben berichtet) beteiligt gewesen zu sein. Gegen den 21-Jährigen, der sich nach derzeitigem Ermittlungsstand zeitweise in seinem Heimatland aufgehalten hatte, bestand zudem ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Dieburg aus dem Jahr 2010 wegen gefährlicher Körperverletzung, den seinerzeit die Staatsanwaltschaft Darmstadt beantragt hatte. Der Haftbefehl war zunächst unter Meldeauflagen außer Vollzug gesetzt worden. Als der 21-Jährige den angeordneten Meldeauflagen nicht mehr nachgekommen war, wurde nach ihm gefahndet. Am Donnerstag gelang die Festnahme des Gesuchten. Dabei konnten in seinen Habseligkeiten auch Beweismittel sichergestellt werden, die im Zusammenhang mit dem versuchten Raubüberfall auf das Wettbüro stehen könnten. Aufgrund des bereits bestehenden Haftbefehls wurde der 21-Jährige dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Anschließend wurde er in eine Untersuchungshaftanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen dauern an.

Zur Bezugsmeldung:

http://www.presseportal.de/print/2579405-pol-da-versuchter-ueberfall-auf-wettbuero-raeuber-gehen-leer-aus.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: