Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: Geschwindigkeitsmessungen auf Kreisstraße
81 von 177 gemessenen Fahrzeugen zu schnell
Weitere Kontrollen geplant

Weiterstadt (ots) - Nachdem die Geschwindigkeit auf der Kreisstraße 165 zwischen Schneppenhausen und Braunshardt aufgrund einer Baustelle auf 50 km/h verringert wurde, führten Beamte der Direktion Verkehrssicherheit am Donnerstagmorgen (06.02.) zwischen 7.40 Uhr 10.10 Uhr Geschwindigkeitskontrollen in diesem Streckenabschnitt durch.

Grund für die Reduzierung auf 50 km/h war unter anderem, dass Radfahrer, insbesondere Kinder auf ihrem Weg zur Schule, bis zur Fertigstellung des neuen Radweges die Kreisstraße mitbenutzen müssen.

Von den insgesamt 171 gemessenen Fahrzeugen waren am Donnerstag 81 Autos zu schnell unterwegs. Spitzenreiter war ein Verkehrsteilnehmer, der 91 km/h auf dem Tacho hatte. Ihm drohen drei Punkte in Flensburg, vier Wochen ohne Führerschein und ein saftiges Bußgeld. Insgesamt leiteten die Polizisten 25 Bußgeldverfahren ein. Zudem müssen 56 Fahrzeugführer mit einem Verwarngeld rechnen.

Die Messungen der Polizeibeamten werden an dieser Örtlichkeit auch in Zukunft zum Schutz und zur Sicherheit der Radfahrer fortgesetzt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: