Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Michelstadt: Zu viel Alkohol im Blut / Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Michelstadt (ots) - Mit über 1,6 Promille Alkohol im Blut hatte sich ein 41 Jahre alter Mann aus Michelstadt am Freitag (31.1.) hinter das Steuer seines Wagens gesetzt. Die Polizei stoppte den Autofahrer gegen 1 Uhr auf dem Großparkplatz "Bienenmarkt" und unterzog ihn einem Alkoholtest. Nach dem positiven Wert auf Alkohol, wurde dem Mann Blut entnommen und der Führerschein sichergestellt. Er wird sich in einem Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr strafrechtlich verantworten müssen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: