Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: "Bekannter" entpuppt sich als Enkeltrickbetrüger / 5000 Euro ergaunert

Lorsch (ots) - Ein angeblicher Bekannter rief am Dienstagmittag (28.1.) gegen 13.30 Uhr eine Rentnerin in Lorsch an. Nachdem im Telefonat das Vertrauensverhältnis durch Nachfragen bestärkt wurde, lenkte der Anrufer geschickt das Gespräch auf seine vorhandene Geldnot. Für einen Autokauf werde dringend Geld gebraucht, da er sonst seine bereits geleistete Anzahlung verlieren würde. Gutgläubig und mit dem Willen helfen zu wollen, zeigte die Rentnerin ihre Bereitschaft zu zahlen. Der "Bekannte" zeigte sich damit zufrieden, statt den geforderten 12.000 Euro auch die in Aussicht gestellten 5000 Euro für das Erste zu nehmen. Ein Bote eines angeblichen Notars holte kurze Zeit nach dem Telefonat das Geld in einem Kuvert ab. Nachdem der Bote weg war, erkundigte sich die geschädigte Frau bei ihrem richtigen Bekannten und der Schwindel flog auf.

Laut der Zeugin war der Geldabholer zwischen 30 und 40 Jahre alt und etwa 1,60 Meter groß. Seine Haare waren schwarz und glatt. Auffällig sind die großen schwarzen Augen. Zur Tatzeit trug der Unbekannte eine beige Jacke und einen auffallend dicken Pelz um den Hals.

Das Kommissariat 21/22 hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte unter der Rufnummer 06252 / 7060 bei den Ermittlern.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: