Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Riedstadt
K 150: Vollsperrung nach schwerem Unfall auf Kreisstraße 150
Drei Verletzte

Riedstadt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag (27.01.) auf der Kreisstraße 150 zwischen Eschollbrücken und dem Stadtteil Crumstadt sind drei Personen schwer verletzt worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr ein 74 Jahre alter Mann gegen 12 Uhr mit seinem BMW auf der Kreisstraße von Eschollbrücken in Richtung Crumstadt. Im Rahmen eines Überholvorganges kollidierte er nach ersten Ermittlungen mit dem entgegenkommenden Fiat eines 53-jährigen Pfungstädters. Dieser wurde bei dem Zusammenstoß in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die alarmierte Feuerwehren aus Pfungstadt geborgen werden. Die beiden Fahrer sowie die Beifahrerin des 74-jährigen Mannes erlitten so schwere Verletzungen, dass sie in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden mussten. An beiden Autos entstand Totalschaden. Während der Bergungsarbeiten musste die Fahrbahn in beide Richtungen für rund zwei Stunden voll gesperrt werden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: