Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Autofahrer in Schwierigkeiten

Darmstadt (ots) - Ein 43-jähriger Autofahrer wurde in der Nacht zum Freitag (24.1.2014) von einer Polizeistreife des 1. Reviers in der Otto-Röhm-Straße gestoppt. Ein Atemalkoholtest ergab über 1,1 Promille, was zwangsläufig eine Blutprobe nach sich zog. Näheres werden die Untersuchungen der Rechtsmedizin ergeben. Gegen den 43-Jährigen wurde Strafanzeige erstattet. In der gleichen Nacht wurde ein 42-järiger Mann auf der Bundesstraße 42 am Steuer seines Wagens angehalten. Dabei ergaben sich Hinweise darauf, dass der Mann illegale Drogen konsumiert hat. Auch er musste zur Blutentnahme und ihm droht in Abhängigkeit zum Ergebnis der Untersuchung seines Blutes ein Entzug der Fahrerlaubnis.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: