Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Rund 50 Gramm Haschisch sichergestellt
29-Jähriger festgenommen

Rüsselsheim (ots) - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen:

Ein 29 Jahre alter Mann muss sich nach seiner Festnahme am frühen Donnerstagmorgen (23.01) wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln in einem Ermittlungsverfahren verantworten.

Eine Streife der Polizeistation Rüsselsheim war kurz nach Mitternacht im Rahmen eines anderen Einsatzes in der Hans-Sachs-Straße unterwegs, als sich neben den Polizisten die Tür zur Wohnung eines 27-Jährigen öffnete. Ihnen schlug ein deutlicher Schwall Marihuanageruch entgegen, dessen Ursprung in der Wohnung lag. Nach Anordnung der Durchsuchung von der Staatsanwaltschaft Darmstadt trafen die Beamten in der Wohnung auf vier Männer im Alter von 29 bis 26 Jahren. Zudem konnten sie noch sehen, wie ein Joint und ein Beutel mit rund 50 Gramm Haschisch aus dem Fenster geworfen wurden. Die Drogen wurden sichergestellt.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen durch die Rüsselsheimer Kriminalpolizei räumte der 29-jährige Kelsterbacher ein, dass das Rauschgift ihm gehören würde. Gegen ihn erstatteten die Ermittler Anzeige.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: