Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Erbach/ Michelstadt: Autofahrer unter Drogeneinfluss gestoppt

Erbach/ Michelstadt im Odenwald (ots) - Beamte der Polizeistation Erbach führten am Dienstag (21.1.) und Mittwoch (22.1.) in Erbach und Michelstadt Verkehrskontrollen durch. Hierbei sind zwei Fahrzeuglenker unter Drogeneinfluss ins Netz gegangen.

Ein 32-Jähriger ist am Dienstag gegen 17.45 Uhr in der Michelstädter Straße in seinem angehalten und kontrolliert worden. Der Heppenheimer zeigte drogentypische Ausfallerscheinungen, wie wässrig glänzende Augen. Die Vermutung bestätigte sich bei einem durchgeführten Drogentest. Das Ergebnis fiel positiv auf den Wirkstoff THC aus.

Erwischt wurde am Mittwochmorgen (22.1.) gegen 1.40 Uhr auch ein 23-jähriger Autofahrer. Der Brensbacher ist in der Industriestraße in Michelstadt kontrolliert worden und stand offensichtlich unter Drogeneinfluss. Das Testgerät reagierte auf Kokain.

Beide Männer mussten ihre Fahrt beenden und haben die Beamten zur Blutprobe begleiten müssen. Zudem ist jeweils Anzeige wegen Fahren unter Drogeneinfluss erstattet worden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: