Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Breuberg: "Einmal gestört, einmal versucht"
Einbrecher unterwegs

Breuberg im Odenwald (ots) - Vermutlich haben Bewohner eines Einfamilienhauses in der Ringstraße im Ortsteil Hainstadt, durch ihre Heimkehr am Freitagabend (17.1.), die Einbrecher aus dem Haus vertrieben. Durch ein aufgehebeltes Fenster im Obergeschoß kletterten die Ganoven ins Innere und rafften schnell Schmuck zusammen, ehe sie unentdeckt aus dem Kellergeschoß durch eine Tür verschwinden konnten.

In der Birkenstraße im Ortsteil Sandbach wurde gegen 13.00 Uhr von den Bewohnern Aufbruchsspuren an einem sichtgeschützten Fenster bemerkt. Glücklicherweise drangen die Einbrecher nicht ins Haus ein. Möglicherweise sind sie durch den im Haus befindlichen Hund von der Tat abgehalten worden. Insgesamt betragen die Schäden mehrere Hundert Euro.

In beiden Fällen ermittelt die Polizei in Höchst. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06163 - 9410 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: