Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim/ Heppenheim: Nach Festnahme eines Tatverdächtigen zweiten Wohnungsaufbruch in Heppenheim geklärt

Bensheim / Heppenheim (ots) - Nach einem Wohnungseinbruch am Mittwochabend (15.1.) in der Rheinstraße ist ein 58 Jahre alter Mann von der Polizei auf frischer Tat festgenommen worden. Sein Begleiter und vermutlich Mittäter konnte flüchten. Mit Hochdruck wird nach dem Mann gefahndet. Unweit des Tatortes konnte ein schwarzer VW Golf festgestellt werden, der den Männern zuzuordnen ist. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein angemietetes Auto. In dem Golf haben die Ermittler neben Aufbruchwerkzeug auch noch Diebesgut, Schmuck, gefunden, die aus dem Wohnungseinbruch in Heppenheim, in der Straße "In der Lahrbach" stammen. Der 58-Jährige brach mit seinem Komplizen zwischen 16.15 Uhr und 18.30 Uhr in das Zweifamilienhaus ein. Hierbei wurde die Balkontür mit Werkzeug gewaltsam aufgehebelt.

Der Mann, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wird darüber hinaus vom Ausländeramt in Bayern mit Haftbefehl gesucht. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat einen Antrag auf Untersuchungshaft gestellt. Er wird im Laufe des frühen Abends durch Beamte des Kommissariats 21/ 22 dem Haftrichter vorgeführt.

Unsere Bezugsmeldung: http://www.presseportal.de/print/2640771-pol-da-festnahme-eines-wohnungseinbrechers-grossfahndung-nach-fluechtigem.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: