Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau/Wallerstädten: Fahrrad "getauscht"
Polizei nimmt 37-jährigen Mann fest und sucht Fahrradbesitzer

Groß-Gerau (ots) - Ein 37-jähriger Mann ist am Montagvormittag (13.1.2014) von der Polizei unter dem Verdacht des Fahrraddiebstahls festgenommen worden. Kurz vor 9 Uhr hatte sich der Mann aus einer offen stehenden Garage in der Elbestraße ein Herrenrad angeeignet und im Gegenzug ein anderes Rad dort abgestellt. Nicht weit vom Tatort konnte der Garagenbesitzer den 37-Jährigen entdecken und ihm das Rad wieder abnehmen. Im Zuge der Fahndung konnte der Beschuldigte von einer Streife der Groß-Gerauer Polizei festgenommen werden. Jetzt sucht die Polizei auch noch nach dem rechtmäßigen Besitzer des von dem Beschuldigten zunächst benutzten Fahrrads. Nach ersten Ermittlungen könnte es am Bahnhof in Dornheim entwendet worden sein. Es handelt sich um ein schwarz-blau-silberfarbenes Herrenrad der Marke McKenzie. Wer ein solches Rad vermisst, wird gebeten, sich bei der Polizei in Groß-Gerau zu melden (Telefon 06152/175 0).

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: