Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einhausen: Im Überholverbot die Polizei überholt

Einhausen (ots) - Besonders eilig hatte es ein Autofahrer vermutlich am Montagmittag (13.01.2014), als er auf der Bundesstraße 47 im Bereich Einhausen unterwegs war. Trotz Überholverbotes scherte der Fahrer aus und überholte ein Auto. Hierbei überfuhr er auch noch eine Sperrfläche. Was der Fahrer zu dieser Zeit nicht ahnte, dass er das Auto von Zivilfahndern der Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste des Polizeipräsidiums Südhessen gerade überholt hatte. Die Beamten stoppten daraufhin den Fahrer und kontrollierten ihn. Nachdem bei dem 23-jährigen Mann auch noch eindeutige Beweismittel gefunden wurden, die auf einen vorangegangen Drogenkonsum hindeuteten, wurde er zur Dienststelle gebracht. Nach eigenen Angaben des Fahrers war der Verdacht richtig. Er hatte Cannabis konsumiert. Für den jungen Mann war die Fahrt somit erste einmal beendet. Bei ihm wurde noch eine Blutprobe durchgeführt und er musste sein Auto für die nächsten 12 Stunden stehen lassen. Neben den strafrechtlichen Konsequenzen droht dem jungen Autofahrer auch der Entzug der Fahrerlaubnis. Am gleichen Mittag wurde noch ein weiterer Autofahrer dabei erwischt, als er im Überholverbot überholte. Auch dieser Fahrer wurde gestoppt und kontrolliert. Dem 40-Jährigen drohen ein Bußgeld in Höhe von 70,- Euro und ein Punkt in der Verkehrssünderdatei.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: