Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim-Auerbach: Zivilfahnder mit richtigem "Riecher"

Bensheim (ots) - Zivilfahnder der Polizeidirektion Bergstraße kontrollierten am Montagmittag (13.1.) im Berliner Ring ein Auto mit nordhessischer Zulassung. Während der Kontrolle der zwei Personen fielen den Fahndern insgesamt sechs Kartons auf, die bei näherer Inaugenscheinnahme afrikanische Grünpflanzen, sogenannte Khatsträucher, enthielten. In Deutschland fällt der Khatstrauch unter das Betäubungsmittelgesetz. Khatblätter werden vom Strauch gezupft und im Mund zerkaut. Beim Kauen der Kathblätter wird hauptsächlich der Wirkstoff Cathin, ein Amphetamin, über die Mundschleimhaut aufgenommen. Die Sträucher mit einem Gewicht von 31,5 Kilogramm wurden sichergestellt. Die 44 und 48 Jahre alten Männer wurden mit auf die Wache genommen. Nach der Anzeigenaufnahme sind die Männer nach Hause entlassen worden. Sie werden sich in einem Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: