Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch/Gernsheim: Schwerer Unfall auf der A 67
Vollsperrung der A 67 nach tödlichem Unfall

Lorsch/Gernsheim (ots) - Am Montagmorgen (13.01.2014) ereignete sich auf der Autobahn 67 zwischen der Anschlussstelle Lorsch und Gernsheim ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 23-jährige Autofahrerin erlitt dabei so starke Verletzungen, dass sie kurz nach dem Unfall verstarb. Nach ersten Ermittlungen war die 23-Jährige mit ihrem Auto auf ein Stauende aufgefahren. Das Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls von der Fahrbahn in die Böschung geschleudert und blieb dort liegen. Die schwerverletzte Fahrerin wurde durch einen zufällig vorbeikommenden Rettungssanitäter geborgen und sofort reanimiert. Sie sollte mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden, erlag aber noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Zwei weitere Autos wurden durch den Unfall in Mitleidenschaft gezogen und mussten abgeschleppt werden. Ihre Fahrer im Alter von 45 und 39 Jahren sowie eine Beifahrerin im Alter von 32 Jahren wurden leicht verletzt und an der Unfallstelle ärztlich versorgt. Der Gesamtschaden wird auf über 20.000,- Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die Fahrbahn in nördliche Fahrtrichtung über mehrere Stunden komplett gesperrt. Zur Landung des Rettungshubschraubers war eine kurzzeitige komplette Sperrung in beide Fahrtrichtungen notwendig. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet. Neben Polizei und Rettungskräften waren auch ein Sachverständiger und die Autobahnmeisterei im Einsatz. Die Bergungsarbeiten wurden um 12.40 Uhr beendet und die Fahrbahn wieder frei gegeben.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: