Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Autospiegel abgetreten, Tatverdächtige festgenommen

Darmstadt (ots) - Reichlich Alkohol hatte ein Mann konsumiert, der am Mittwochmorgen (01.01.2014) gegen 08.15 Uhr von einer Streife des 2. Polizeireviers in der Heidenreichstraße festgenommen wurde. Der 38-Jährige steht im Verdacht mehrere Autos beschädigt zu haben. Er war zuvor Zeugen aufgefallen, als er durch die Beckstraße lief und gegen mehrere geparkte Autos trat. Ein Alkoholtest bei dem Mann zeigte 1,9 Promille. Nach ersten Ermittlungen wurden in der Beckstraße sieben geparkte Autos beschädigt, in der Heidenreichstraße wurden bei zwei Autos die Außenspiegel abgetreten. Der angerichtete Schaden wird auf circa 1.000,- Euro geschätzt. Gegen den 35-Jährigen wurde Anzeige erstattet, ihm droht ein Strafverfahren.

Ähnlich erging es auch zwei jungen Männern, die kurz nach Mitternacht in der Merckstraße durch eine Streife des 1. Polizeireviers festgenommen wurden. Auch sie hatten zuvor mindestens zwei Autos beschädigt und wurden von Zeugen verfolgt. Ein Alkoholtest bei dem 18-Jährigen ergab einen Wert von 1,25 Promille. Sein 21-Jähriger Begleiter hatte 1, 8 Promille. Zudem wurde bei dem jungen Mann noch eine geringe Marihuana aufgefunden. Der 21-Jährige musste zur Ausnüchterung im Polizeigewahrsam bleiben. Der 18-Jährige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen nach Hause entlassen. Gegen beide Männer wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: