Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: Zu schnell unterwegs
Zwei rasante Fahrer gestoppt

Kelsterbach (ots) - In der 100er Zone auf der Autobahn 3 bei Kelsterbach konnten Zivilfahnder der Direktion Verkehrssicherheit am Sonntagvormittag (29.12.) zwei Verkehrsteilnehmer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit stoppen. Um 10.50 Uhr hielten die Beamten einen 46-jährigen Mann aus Bornheim an. Zuvor konnten sie ihn mit 143 km/h messen. Er muss sich jetzt in einem Bußgeldverfahren verantworten und auf einen Monat ohne Führerschein, drei Punkte und 160 Euro Bußgeld einstellen. Ein 42 Jahre alter Mann aus Frankfurt muss dagegen nicht um seinen Führerschein bangen. Er war um 12 Uhr mit 138 km/h zwar auch zu schnell unterwegs, auf ihn kommen jedoch nur drei Punkte in Flensburg und ein Bußgeld in Höhe von 120 Euro zu.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: