Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Küchenbrand in Mehrfamilienhaus
Öl entzündet
6 Verletzte

Reinheim (Landkreis Darmstadt-Dieburg) (ots) - 6 Bewohner verletzten sich am 2. Weihnachtstag (26.12.13) bei einem Küchenbrand in der Darmstädter Straße in Reinheim. Auslöser des Brandes gegen 22.20 Uhr war nach ersten Ermittlungen Öl, das sich in einem Kochtopf entzündete. Der 37 Jahre alte Familienvater erlitt ebenso eine Rauchvergiftung wie seine 42 Jahre alte Frau und der 20 Monate alte Sohn. Die Familie wurde wie drei sich in der Dachgeschoß-Wohnung darüber aufhaltende Personen in umliegende Kliniken eingeliefert. Bei allen besteht der Verdacht auf Rauchgasvergiftung. Insgesamt hielten sich 7 Personen in dem 2 ½ geschossigen Wohn- und Geschäftshaus auf, die über ein Vordach durch Feuerwehr und Rettungsdienst in Sicherheit gebracht werden konnten. In der Wohnung entstand ein Sachschaden von ca. 10000 EUR.

Michael Gorsboth, PHK und PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: