Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Adventskranz fängt Feuer
Polizisten retten 93-jährigen aus Wohnung

Darmstadt (ots) - Polizeibeamte des 3. Polizeireviers in Darmstadt konnten am 2. Weihnachtstag (26.12.13) einen 93 Jahre alten Mann in Darmstadt Arheilgen aus seiner Wohnung retten. Ein in Brand geratener Adventskranz war Auslöser der völlig verqualmten Wohnung in dem Mehrfamilienhaus in der Hebbelstraße.

Gegen 18.30 Uhr wurde die Rauchentwicklung aus einer Wohnung des 8-stöckigen Hochhauses gemeldet. Eine kurz darauf an dem Gebäude eintreffende Streife des 3. Reviers konnte den alleinwohnenden 93-jährigen aus der Wohnung nach draußen in Sicherheit tragen. Er erlitt nach ersten Erkenntnissen nur eine leichte Rauchvergiftung und wurde in eine Darmstädter Klinik eingeliefert.

Die beiden Polizeibeamten blieben unverletzt. Die mehr als 80 Bewohner des Hauses konnten in ihren Wohnungen verbleiben. Aufgrund des schnellen Eintreffens der Feuerwehr hält sich auch der Sachschaden in Grenzen und dürfte lediglich bei einigen tausend Euro liegen.

Michael Gorsboth, PHK und PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: