Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Büttelborn/A 67: LKW Unfall
Bahnlinie gesperrt
Fahrer und Beifahrer schwerverletzt

Büttelborn (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 67 musste die Bahnstrecke Darmstadt-Mainz am Montagmorgen (16.12.) voll gesperrt werden.

Ersten Ermittlungen der Polizeiautobahnstation Südhessen zufolge war der 63 Jahre alte Fahrer des Lastwagens gegen 8 Uhr aus Richtung Groß-Gerau kommend in Richtung Rüsselsheim unterwegs. Auf Höhe Büttelborn kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links ab und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Diese wies ihn ab, wodurch das Fahrzeug nach rechts geschleudert wurde und die Seitenleitplanke sowie das dahinterliegende Brückengeländer auf Höhe der Bahnunterführung durchbrach. Der LKW fiel anschließend circa 8 Meter tief über die Bahngleise hinweg und blieb rund 15 Meter neben dieser liegen.

Der Fahrer und sein 38-jähriger Beifahrer erlitten dabei schwere Verletzungen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden, Lebensgefahr besteht jedoch keine. Die Schadenshöhe wird derzeit auf rund 100.000 Euro geschätzt. Für die Bergung des Unfallfahrzeuges, an der auch die freiwillige Feuerwehr Groß-Gerau beteiligt war, musste der Bahnverkehr sowie die rechte Fahrspur der Autobahn gesperrt werden, wodurch es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: