Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bürstadt/B44: Raser droht Fahrverbot
31-Jähriger aus dem Verkehr gezogen

Bürstadt (ots) - Auf ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro, vier Punkte in Flensburg und vier Wochen ohne Führerschein muss sich ein 31 Jahre alter Mann nach einer Verkehrskontrolle am Dienstagnachmittag (10.12.) einstellen. Zuvor hatten Zivilfahnder der Direktion Verkehrssicherheit den Bürstädter gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße 44 bei Bürstadt mit 153 km/h anstelle der dort vorgeschriebenen 100 km/h gemessen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: