Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Festnahme nach Schlägerei
Anzeige gegen 34-Jährigen

Mörfelden-Walldorf (ots) - Ein 34 Jahre alter Mann wurde nach einer Schlägerei am Montagabend (9.12.) im Ortsteil Mörfelden festgenommen. Der Wohnsitzlose war gegen 20.15 Uhr mit einem 37-jährigen Mann aus Walldorf vor einem Supermarkt am Tizianplatz in Streit geraten. Nach ersten verbalen Auseinandersetzungen nahm der 34-Jährige eine Bierflasche und warf diese auf seinen Kontrahenten. Anschließend schlug er ihm mit der Faust ins Gesicht und trat auf Walldorfer ein, der bereits am Boden lag. Couragierte Zeugen alarmierten die Polizei und versuchten schlichtend einzugreifen. Daraufhin flüchtete der Aggressor, eine Streife der Polizeistation Mörfelden-Walldorf konnte ihn aber in Tatortnähe festnehmen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,13 Promille, weshalb er zur Blutentnahme auf die Wache und anschließend zur Ausnüchterung ins Gewahrsam gebracht wurde. Er muss sich jetzt in einem Ermittlungsverfahren verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: