Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Büttelborn-Worfelden/ Groß-Gerau/ Trebur: Einbruch in landwirtschaftliche Halle/ Polizei ermittelt wegen weiterer fünf Einbrüche und bittet um Hinweise

Büttelborn-Worfelden/ Groß-Gerau/ Trebur: (ots) - Zwischen Freitag (6.12.) und Montag sind Unbekannte in eine Halle in der Feldgemarkung zwischen Worfelden und Schneppenhausen eingebrochen. Die Ganoven hatten den Riegel des Tores aufgebrochen und eine Gartenfräse, eine Ölpumpe, verschiedene Werkzeuge sowie zehn Liter Öl gestohlen. Der Schaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Die Polizei in Groß-Gerau geht davon aus, dass die Tat zu einer Serie von fünf anderen Einbrüchen in landwirtschaftlich genutzte Hallen gehört. Seit Ende Oktober hatten die Kriminellen in Groß-Gerau, Wallerstädten, Trebur und Dornheim solche abgelegenen Gebäude aufgesucht und Maschinen, Werkzeuge sowie Dieselkraftstoff gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Wem verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe abgelegener Hallen auffallen, wird gebeten, die Polizei in Groß-Gerau unter der Rufnummer 06152/ 1750 zu verständigen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: