Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Drogen fliegen aus dem Fenster

Groß-Gerau (ots) - Eine Streife der Polizeistation Groß-Gerau nahm am Freitagabend zwei Männer aus Groß-Gerau fest. Gegen 17.20 Uhr wollten die Beamten den Wagen eines 25 Jahre alten, polizeibekannten Mannes anhalten, als dieser Gas gab und nach kurzer Flucht im Europaring anhielt. Hier stiegen der Fahrer und seine beiden Beifahrer aus dem Auto aus, ließen aber nach Hinweis auf den Diensthund Derius von weiteren Fluchtversuchen ab. Der Grund für die Flucht war schnell geklärt, der Fahrer war berauscht unterwegs. Zudem hatten er und ein 26-jähriger Beifahrer vor der Kontrolle noch Kleinstmengen Haschisch aus dem Fenster geschmissen. Aufgrund der guten Nase des Diensthundes konnte das Rauschgift schnell aufgefunden und sichergestellt werden. Zur Blutentnahme wurde der 25-Jährige auf die Wache gebracht. Zudem müssen sich beide Groß-Gerauer in Ermittlungsverfahren wegen des illegalen Besitzes von Betäubungsmittel verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: