Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressemeldun

Rüsselsheim (ots) - 1. Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Unfallzeit: 07.12.2013, 11:40 Uhr Unfallort: Gem. Rüsselsheim, K159, in Fahrtrichtung Königstädten

Ein 66-jähriger Mann aus Rüsselsheim, der von der L3482 kam und mit seinem Daihatsu auf der K159 in Richtung Königstädten fuhr, verlor nach etwa 400 Metern auf der Kreisstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß gegen einen Baum. Der Mann blieb unverletzt, am Pkw entstand Totalschaden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Es folgten eine Blutentnahme und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

2. Trunkenheitsfahrt

Tatzeit: 08.12.2013, 00:10 Uhr Tatort: Rüsselsheim, Darmstädter Straße

Ebenfalls betrunken setzte sich ein 30-jähriger Rüsselsheimer ans Steuer seines Pkw. Er fiel den Beamten kurz nach Mitternacht auf, da er in der Darmstädter Straße fuhr und die beiden vorderen Fenster trotz eisiger Temperaturen heruntergelassen hatte. Im Anschluss an die Kontrolle, bei der die Beamten Alkoholgeruch wahrnehmen konnten, gab es auch hier eine Blutentnahme und Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

3. Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Unfallzeit: 07.12.2013, 17:05 Uhr Unfallort: Rüsselsheim, Adam-Opel-Straße/Marie-Curie-Straße/BAB 60

Ein 45-jähriger Pkw Fahrer aus Oberhausen wollte von der A 60 kommend an der AS Königstädten nach links auf die Adam-Opel-Straße einbiegen und übersah dabei einen aus der Marie-Curie-Straße entgegenkommenden Pkw einer 26-jährigen Frau aus Schwalbach, die auf die Autobahn auffahren wollte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem der 10-jährige Mitfahrer der Schwalbacherin leicht verletzt wurde. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von rund 9.000 EUR.

4. Alleinunfall

Unfallzeit: 07.12.2013, 22:15 Uhr Unfallort: Rüsselsheim, Brunnenstraße/Am Steinmarkt

Ein 22-jähriger Ginsheimer war in der Brunnenstraße in Richtung Bauschheim unterwegs. Als er sich der Kreuzung Am Steinmarkt näherte, entschloss er sich kurzfristig, nach rechts in Richtung Real-Markt abzubiegen. Das war aber mit der vermutlich überhöhten Geschwindigkeit des jungem Mannes nicht vereinbar, so dass in der Folge zwei Verkehrsinseln überfahren wurden, ehe die Fahrt in einem Gebüsch am Straßenrand endete. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 5.000EUR.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter

Telefon: 06142-696 595
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: