Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/Eberstadt: Versuchter Raub nach Fahrt mit der Straßenbahn

Darmstadt (ots) - Die Polizei in Pfungstadt sucht drei junge Männer, die am Freitag, den 22. November 2013, in der Heidelberger Landstraße versucht haben, einem Mann die Aktentasche zu entreißen. Die Tat wurde zwar erst mehrere Tage nach der Tat angezeigt. Dennoch hofft die Polizei auf Hinweise zu den Tätern. Diese sind zwischen 17 und 19 Jahre alt und waren zusammen mit dem Geschädigten gegen 18.30 Uhr an Straßenbahnhaltestelle Von-Ketteler-Straße aus der Linie 1 ausgestiegen und hatten ihn bis in die Heidelberger Landstraße verfolgt. Dort versuchte einer der Täter, schwarzhaarig, etwa 1,85 Meter groß, ihm die Aktentasche zu entreißen, was aber an der Gegenwehr des Mannes scheiterte. Der Geschädigte wurde beim Festhalten der Tasche leicht am Finger verletzt. Die Täter flüchteten in Richtung Ortsmitte Eberstadt. Die beiden Begleiter des Haupttäters sind zwischen 1,70 - 1,75 Meter groß und ebenfalls schwarzhaarig. Hinweise bitte an die Polizeistation Pfungstadt, Telefon 06157/9509 0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: