Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bischofsheim: Mann beißt Polizist und tritt Polizistin

Bischofsheim: (ots) - Ein Polizeibeamter und dessen Kollegin sind in der Nacht zum Samstag (30.11.) an einer Bushaltestelle am Bahnhof von einem 19-Jahre alten Mann gebissen und getreten worden. Die beiden Ordnungshüter wurden dabei leicht verletzt. Dem Geschehen vorausgegangen war eine Schlägerei zwischen mehreren Männern gegen 00.30 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz. Dabei war der 19-Jährige am Kopf verletzt worden. Ein Anwohner hatte die Auseinandersetzung beobachtet und die Polizei alarmiert. Bei den anschließenden Ermittlungen verweigerte der Neunzehnjährige die Angaben zu seiner Identität und wollte weiterhin auf seine Kontrahenten losgehen. Als ihn die Polizisten davon abhalten wollten, biss er dem Beamten in den Daumen und den Oberarm. Bei der anschließenden Festnahme, bei der die Beamten auch den Schlagstock einsetzen mussten, trat der renitente Mann der Polizistin gegen den Kopf. Er hat sich nun wegen Widerstand gegen Polizeibeamte zu verantworten. Zur Versorgung seiner Verletzung am Kopf wurde er mit einem Krankenwagen ins GPR-Klinikum gebracht. Zwei andere an der Schlägerei beteiligte Männer im Alter von 31 und 32 Jahren mussten zur Ausnüchterung die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Warum die Männer aufeinander losgegangen waren, müssen jetzt die nachfolgenden Ermittlungen der Polizei ergeben.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: