Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Brensbach-Wersau: zweimal an einem Tag von der Polizei erwischt/ alkoholisierter Autofahrer zeigte sich unbelehrbar

Brensbach-Wersau: (ots) - Die Polizei in Höchst hat am Samstag (30.11.) einen 54 Jahre alten Mann gleich zweimal betrunken am Steuer seines Wagens gestoppt. Zunächst war der Brensbacher einer Funkstreife gegen 17.30 Uhr in der Backhausstraße in Wersau aufgefallen. Der Alkoholtest bei dem Autofahrer ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Er musste sich deshalb einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein den Ordnungshütern überlassen. Davon offensichtlich unbeeindruckt setzte sich der Mann gegen 21 Uhr erneut ans Steuer desselben Wagens. Einer anderen Polizeistreife aus Höchst war der Wagen diesmal in der Heidelberger Straße in Brensbach aufgefallen, worauf eine Kontrolle erfolgte. Der 54 Jahre alte Wagenlenker war zwischenzeitlich keinesfalls nüchtern geworden und diesmal auch noch ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Wieder hatte er sich einer Blutprobe zu stellen und musste die Nacht zur Ausnüchterung bei der Höchster Polizei verbringen. Zudem wurde gegen ihn Anzeige wegen der beiden Trunkenheitsfahrten und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: