Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Roßdorf/B26: Fahrer nach Unfall im Krankenhaus
Zeugen gesucht

Roßdorf (ots) - Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen (26.11.) liegt der Fahrer eines Abschleppwagens mit schweren Verletzungen weiterhin im Krankenhaus. Die Beamten des 2. Polizeireviers suchen dagegen nach Zeugen des Vorfalls.

Nach ersten Ermittlungen geriet der 49 Jahre alte Fahrer gegen 9 Uhr auf der Bundesstraße 26 bei Roßdorf in Fahrtrichtung Darmstadt erst ins Schlingern, prallte gegen die Mittelleitplanke und landete dann im Graben an einem Baum. Bei dem Unfall verlor er den Pannenwagen, den er transportierte. Beide Autos wurden dabei schwer beschädigt, es entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro. Der Mann aus Groß-Umstadt musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Bergungsarbeiten dauerten bis 11.30 Uhr an, in dieser Zeit kam es auf der Bundesstraße in Richtung Darmstadt zu Verkehrsbehinderungen.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit den Polizisten in Verbindung zu setzen. (06151/969-3710)

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: