Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 30-Jähriger räumt Brandlegungen ein
Festnahme im Zuge der Fahndung

Darmstadt (ots) - Fahndungserfolg der Darmstädter Polizei. Nach einer Brandlegung am Mittwochabend (27.11.2013) in einer Toilettenanlage am Friedrich-Ebert-Platz (wir haben berichtet) konnte in Tatortnähe ein 30-jähriger Mann aus Darmstadt von einer Streife des 1. Polizeireviers überprüft und festgenommen werden. Bei seiner Festnahme stand er unter Alkoholeinfluss. Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei zeichnet der bereits mehrfach polizeibekannte Mann auch für die Brandserie am vergangenen Samstag (23.11.2013) in Nähe der Waldspirale verantwortlich. Dies hat er in seiner Vernehmung eingeräumt. Bei der Fahndung am Samstag hatte die Polizei auch den Polizeihubschrauber eingesetzt. Die Ermittler des K 10 prüfen, ob dem Beschuldigten noch weitere Brandlegungen zur Last gelegt werden können. Die Ermittlungen dauern an.

Zu den Bezugsmeldungen:

http://www.presseportal.de/print/2605513-pol-da-3-muellcontainer-angesteckt-polizei-fahndet-auch-mit-hubschrauber.html?type=polizei

http://www.presseportal.de/print/2608047-pol-da-darmstadt-polizei-sucht-dringend-wichtige-zeugen-nach-brandserie.html?type=polizei

http://www.presseportal.de/print/2609002-pol-da-darmstadt-zeitungspapier-in-toilettenanlage-in-brand-gesetzt.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: