Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Zivilfahnder stellen rund 100 Gramm Marihuana sicher
25-Jähriger festgenommen

Darmstadt (ots) - Den richtigen Riecher bewiesen Zivilfahnder des 1. Polizeireviers bei einer Personenkontrolle am Mittwochnachmittag (27.11.). Gegen 15.25 Uhr hatten sie in der Schuchardtstraße einen 25 Jahre alten Mann kontrolliert. Bei der Überprüfung verhielt sich der Darmstädter auffällig nervös und verwehrte den Beamten einen Blick in seine Umhängetasche. Eine anschließende Durchsuchung ergab den Grund für sein Unbehagen, in seiner Tasche stellten die Beamten eine Tüte mit 99,3 Gramm Marihuana sicher. Er wurde festgenommen und den Beamten des Rauschgiftkommissariats übergeben.

Die Staatsanwaltschaft stellte beim Amtsgericht Darmstadt Antrag auf Wohnungsdurchsuchung. Diesem wurde stattgegeben und die Durchsuchung im Anschluss durch die Kriminalpolizisten durchgeführt. Hierbei konnten die Beamten in seiner Wohnung noch weitere Beweismittel, unter anderem geringe Mengen Marihuana, auffinden und sicherstellen. Der junge Mann muss sich jetzt in einem Verfahren verantworten, die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: