Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Verkehrsunfall mit 2 schwerletzten Personen

Rüsselsheim (ots) - Rüsselsheim, B 519 Auffahrt zur BAB A 60 (AS-Rüsselsheim-Mitte) Dienstag, den 26.11.2013, gegen 16.45 Uhr

Ein 47-jähriger PKW-Fahrer aus Trebur befuhr die B 519 aus Richtung Trebur kommend und wollte an der Anschlussstelle Rüsselsheim-Mitte nach links auf die BAB A 60 in Fahrtrichtung Rüsselsheimer Dreieck abbiegen. Hierbei beachtete er nicht den Vorrang des aus der Gegenrichtung kommenden 26-jährigen PKW-Fahrer aus Groß-Gerau, der die B 519 in Richtung L 3482 befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei das Fahrzeug des Groß-Gerauers gegen einen an der Haltelinie wartenden PKW eines 40-jährigen aus Rüsselsheim geschleudert wurde, der von der BAB auf die B 519 einbiegen wollte.

Der Treburer und Groß-Gerauer Fahrzeugführer wurden durch den Verkehrsunfall schwerverletzt und mussten in Krankenhäuser verbracht werden. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppdienstes abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 26.000.-- Euro geschätzt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter
PHK Wendland
Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: