Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Schulbedienstete wird von Hundebesitzerin attackiert und verletzt

Groß-Gerau: (ots) - Eine Bedienstete der Prälat-Diehl-Schule wurde am Montag (25.11.) gegen 16.25 Uhr auf dem Schulhof an der Berliner Straße von einer jungen Frau angegriffen und verletzt. Die etwa 20 Jahre alte Angreiferin hatte ihre beiden Hunde frei auf dem Schulhof laufen lassen. Als sie von der Angestellten deswegen angesprochen wurde, hatte die Fremde diese zunächst beleidigt und dann mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Anschließend drückte die Unbekannte der Angestellten einen Daumen ins Auge und machte sich auf und davon. Die Polizei sucht nun nach der Hundebesitzerin und bittet um Hinweise. Sie soll etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß sein und bunte Strähnen im Haar haben. Auffällig waren zahlreiche Piercings an der Unterlippe, an der Zunge und im Gesicht. Sie trug Jeans und hatte einen Rucksack bei sich. Bei den Hunden könnte es sich um einen Golden Retriever und einen Jack-Russel Mischling handeln. Hinweise nimmt die Polizei in Groß-Gerau unter der Rufnummer 06152/ 175-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: