Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: Mann mit Sturmhaube fordert Geld
Polizei sucht Zeugen

Dieburg (ots) - Eine 74 Jahre alte Frau wurde am Samstagabend (23.11.) von einem bisher unbekannten Mann am Bahnhof gegen 22.30 Uhr angesprochen. Der Unbekannte trug eine Sturmhaube mit Sehschlitzen und forderte mehrmals von der Dieburgerin Geld. Sie gab darauf an kein Geld zu haben und hielt ein vorbeifahrendes Taxi an. Daraufhin flüchtete der junge Mann in Richtung Innenstadt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Dieburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Tatverdächtige soll circa 1,60 Meter groß und untersetzt gewesen sein. Neben der Sturmhaube trug er eine schwarze Jacke. Hinweise von Zeugen werden unter der Rufnummer 06071/9656-0 entgegengenommen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: