Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim-Auerbach: Einbrecher von Hausbewohnerin überrascht / Fahndung der Polizei mit Hubschrauber

Bensheim (ots) - Einbrecher sind am Donnerstag (21.11.) von der Bewohnerin eines Einfamilienhauses im Brückweg überrascht worden und konnten flüchten. Die Frau bemerkte bereits bei ihrer Heimkehr gegen 17.30 Uhr, dass das Licht im Haus eingeschaltet war und rief nach ihrem Mann. Nicht der Ehemann, sondern ein Einbrecher flitzte über den Flur in Richtung Garten und türmte aus der aufgehebelten Terrassentür. Die Frau lief geistesgegenwärtig hinter dem Flüchtenden her und schrie ihn an. Eine bis dahin unentdeckte zweite Person eilte dem Flüchtenden hinterher und rempelte dabei die Hausbewohnerin zur Seite. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit Diensthund, Polizeihubschrauber und zahlreichen Streifenwagen verlief bisher ergebnislos. Nach ersten Ermittlungen der Polizei wurde nichts aus dem Haus gestohlen - die Männer müssen kurz vor ihrer Entdeckung eingebrochen sein. Die Einbrecher sind über die angrenzenden Gärten in südlicher Richtung geflüchtet.

Die Einbrecher sind zwischen 25 und 35 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Ein Täter ist von normaler Statur und war mit einem dunklen Basecap und dunklen Anziehsachen bekleidet gewesen.

Der zweite Einbrecher war ebenfalls dunkel bekleidet. Die Statur ist untersetzt. Auffallend waren eine dunkle Wollmütze und eine dunkelfarbene Lederjacke.

In diesem Zusammenhang sucht die Kriminalpolizei in Heppenheim (K 21/22) Zeugen, die vor oder nach der Tat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Brückweges beobachtet haben. Möglicherweise haben die Täter auf ihrem Fluchtweg Gegenstände verloren. Hinweise werden unter der Rufnummer 06252 / 7060 entgegen genommen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: